Gourmet Tipps

Hallo Freunde, ich habe ein Problem. Das Gemüse, dass meine Eltern für gesund halten ist einfach nur eklig. Unter uns gestanden: von dem was ich zu Hause finde, ist nur Milchgries, Milchgries Keks, Dinkelgries, Milchgries mit Banane, Milchgries mit Apfel... - Ihr versteht schon was ich meine - essbar.

Meine Eltern haben einfach kein glückliches Händchen beim Essen kaufen - Karotte, Brokkoli, Kürbis, Pastinaken, Kartoffeln, Fleisch, alles absolut ungeniesbar.

Ich brauche Euren Rat für mehr Abwechslung. Liebe Grüsse

Ich habe doch ein Recht auf anständiges Essen, oder???
Ich habe doch ein Recht auf anständiges Essen, oder???

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Linda (Samstag, 25 Februar 2012 16:59)

    Lieber Samuel,
    auch wenn Du es nicht glaubst, Deine Eltern meinen es wirklich gut und wollen Dich nicht ärgern ;-). Warte einfach ab, wenn Du von dem Essen Deiner Eltern mitessen darfst, wird das alles ganz anders und besser schmecken. Das Zeuchs aus den Gläschen schmeckt auch nicht, sag Deiner Mama doch mal das sie Dir Ihr Essen mal klein machen soll, ist bestimmt besser.
    Ansonsten weiß ich aus Erfahrung das Kinder (bis die vom Tisch mitessen)auch mit Milchbrei, Griesbrei und Obst groß werden.
    Du bist nicht der einzige.
    Halt die Ohren steif, Eltern erziehen ist anstrengend, da muss jedes Kind durch ;-).